01.09.2021 - Neubau Mehrfeldhalle Friedeburg in Freiberg


Wir freuen uns sehr über den Auftrag für die Erstellung der Marketingunterlagen im Bereich Architekturvisualisierung für dieses tollen Projektes. Wir wünschen unserem Kunden der Stadt Freiberg viel Erfolg bei der Umsetzung dieses spannenden Projektes.

Projektbeschreibung INP Ingenieure GmbH:

„Die Universitätsstadt Freiberg realisiert im Rahmen ihres Sportstättenentwicklungskonzeptes (SEK) den Neubau einer Vierfeldhalle mit Kegelbahn als Ersatz für die Sporthallen der Carl-Böhme-Grundschule und der Ohain-Oberschule. Die geplante Halle wird fast 73 Meter lang, reichlich 60 Meter breit und über 14 Meter hoch werden. Im Inneren können drei Trennvorhänge herabgelassen werden, um vier normgerechte Ball- und Gerätehallen entstehen zu lassen. Darüber hinaus sind zwei Netzvorhänge vorgesehen, um drei Tennisfelder abtrennen zu können. Dazu kommen Besuchertribünen für ca. 1.700 Zuschauer. Eine Besonderheit der Halle ist ein Glasfußboden, in den via LED-Technik die jeweils benötigten Spielfeldbegrenzungen eingeblendet werden können. Die Halle wird für den örtlichen Schulsport konzipiert. Daneben ist die Nutzung für örtliche Vereine wie Handball, Hockey, Volleyball, Tennis, Fußball und Basketball vorgesehen, sowie für temporäre Veranstaltungen der Stadt.“